Dr. med. Ewald Proll :: Arzt für Psychiatrie / Psychotherapie

Artikel mit Tag krankheitskarte + index.php

Zitat:

"Ich bin es leid, mit anzusehen, wie die Ärztefunktionäre das Geld der Versicherten veraasen."
Andrea Fischer (Ex-Gesundheitsministerin, heute BARMER)
"Man will jedoch auf das KV-System nicht verzichten. Denn ohne uns würde die Unzufriedenheit der Ärzte direkt auf Krankenkassen und Politik zurückfallen."
Andreas Köhler (KBV) 29.5.2008
"Sie wollen gesetzlich vorgegebene Budgets durch leistungsgerechte Preise ersetzen. Was heißt das? Das heißt klipp und klar, dass die Ausgaben für die ärztliche Behandlung im ambulanten Bereich deutlich steigen werden. Wir reden dann locker von 4 bis 5 Milliarden Euro."
Elke Ferner (SPD) 12.2.2009
"Wir sollten eine verbindliche Regelung machen, dass Kassenärztliche Vereinigungen, also die Ärzteschaft, Patienten innerhalb von zwei bis drei Wochen einen Termin beim Facharzt anbieten müssen. Ansonsten wird ihr Gesamtbudget gekürzt. Dann kriegen die Kassenärztlichen Vereinigungen weniger Geld von den Krankenkassen. Das wäre mal eine wirkliche Hilfe für gesetzlich Versicherte."
Jens Spahn (CDU) 4.11.2013
"Physicians aren’t ‘burning out.’ They’re suffering from moral injury."
Simon G. Talbot and Wendy Dean 26.7.2018

scroogle


this siteweb

Hinweis

Creative Commons License - Some Rights Reserved